Schließen
Spielzeit: 00:30:00

In der neuesten Ausgabe von "Alpha & Omega – Kirche im Gespräch" geht es diesmal um ein Buch, das seit seinem Erscheinen 2016 sehr im Gespräch ist: Es heißt "Der Jargon der Betroffenheit – Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt", geschrieben hat es Erik Flügge. Er ist zu Gast im Alpha & Omega-Studio. Er ist Geschäftsführer einer Beratungsfirma und hat selbst einmal Katholische Theologie studiert. Seine Kritik an der Kirchensprache lautet: Sie ist belanglos, zu verquer, unverständlich, geht an den Leuten vorbei. Flügge diskutiert über sein Buch und die Kirchensprache in der Sendung mit Rainer Steib. Er leitet die Fachstelle Medien der katholischen Diözese Rottenburg-Stuttgart, hat Katholische Theologie studiert und ist auch als Publizist und Autor tätig.
Moderation/Redaktion: Christian Turrey

  • Gesendet bei:

  • Baden TV
  • Bibel TV
  • bw|family.tv
  • LTV
  • Regio TV Bodensee
  • Regio TV Schwaben
  • RNF